Tag Archive for 'Tag hinzufügen'

Privacy Radio - Datenschutz ist Menschenrecht

Anfang Dezember waren wir auf der civilmedia08 in Salzburg zu Gast. Die jährliche UnConference mit über 100 MedienakteurInnen war auch in diesem Jahr wieder sehr spannend bessetzt und gut besucht. Letztes Jahr hatten wir einen Lötworkshop angeboten, diesmal ging es um Radio 1984, das wir zusammen mit Manfred aus Wien vorgestellt haben.

Hier noch ein paar visuelle Eindrücke von der UnConference:


Civilmedia 08 from David Roethler on Vimeo.

Workshop: Wege an die Öffentlichkeit [Noch Plätze frei!]

Am kommenden Sonnabend veranstalten wir einen Piradiosender-Lötworkshop und Radioprogrammtag mit “Wünsche werden wahr!” in Zusammenarbeit mit der Kampagne “/unvermittelt - für einen Arbeitsbegriff jenseits von Überarbeitung und Mangel”.

Sonnabend, 13. September 2008

10 - 17 Uhr

K9 (Kinzingstraße 9, Friedrichshain)

Bitte, wenn’s geht, Lötkolben, Laptop, mp3/ogg-player und aehnliches Gerät mitbringen und vorher unbedingt über [institut ät ifpf dot net] anmelden, um mehr zum Tagesprogramm zu erfahren!

,^.^. mikro.fm selber sender loeten workshop

am kommmenden freitag: 30. mai 2008 gibt´s wieder die chance piradio-sender zu löten und mikro.fm zu lauschen.

das ganze im rahmen der p.i.m.p. aktiontage: veranstaltungsreihe für die sofortige rückführung alternativer kultur nach prenzlauer berg und mitte

treffpunkt: kastanienallee 77, berlin-mitte am fr 30 05 08 um 17 00…bei gutem wetter draussen…mit radio-liveübertragung

…bitte, wenn’s geht, loetkolben, laptop, mp3/ogg-player und aehnliches geraet mitbringen und vorher unbedingt über salonbruit.org anmelden!

Was war und was wird…

Mittlerweile ist seit dem Sendestart schon wieder ein ganzes Jahr vergangen und viel passiert: etwa 50 Sendungen, einige Lötworkshops, die RadioWoche, Radio 1984, dorkbot, re:publika, transmediale, ChaosCommunicationCongress…

Wir bleiben weiter am Ball und ihr hoffentlich auch! Zur Zeit wirbeln wir eher hinter den Kulissen, um einigen wenigen Leuten klar zu machen, dass wir dringend Freiräume im Berliner Äther brauchen. Unsere eigenen Ressourcen, um Radio machen zu können, waren in den letzten Wochen entsprechend knapp und werden es wohl auch künftig sein. Eine Entscheidung ist dabei bereits gefallen: die regelmäßigen sonntäglichen Sendungen wird es demnächst nicht mehr geben können. Jedenfalls solange sich niemand findet, der/die das ernsthaft absichern kann. Außerdem gibt es in den nächsten Woche viele Termine, bei denen mikro.FM dabei sein wird.:

1. Mai: Rückblick auf die RadioWoche 2008 im Ausland (Lychener Str.)

2. - 4. Mai: Wireless Community Weekend in der C-Base

Mitte / Ende Mai: Freiraum-Tage zusammen mit PIMP

Juli / August: Funkwelle

August: Camp Tipsy

August/September: Kampagne zum Arbeitsbegriff

Die Liste wird sicher noch länger. Bitte haltet die Ohren auf, wenn ihr auf der Radioskala unterwegs seid und schaut einfach gelegentlich hier in den Blog für aktuelle Termine!