Archive for the 'Senderbau' Category

you @ mikro.FM @ Moving Forest @ transmediale.08

knowing that rhizomatic livefors interpenetrate the soil every forest grows on, we propose to you to form this ground to support the moving forest of shu lea cheang by building a rhizome/cloud/swarm of walking mikro.fm radiostations.What you need to take part is:

- a battery-operated FM radioreceiver
- a micro fm transmitter you perhaps already use to broadcast mikro.fm in your neighbourhood
- earphones
- an adaptor you normaly would use to plug two pairs of earphones into your FM radioreceiver

During the Moving Forest you will receive a transmission either by mikro.fm or a free radio station from kenya. Using your earphones and your micro fm transmitter plugged into the adaptor connected to your FM receiver you can listen to the signal you are receiving while you are redistributing it to other participants who are to distant to receive the original transmission you can hear.

Feel free to explore the range of the transmission you receive from the other participants, find out how many times you can find the signal on the dial of your receiver and enjoy feed backs you produce if you are transmitting the signal of someone who is transmitting yours. Remember the other participants relying on your outgoing transmission to relay it.

With you the participants simultaniously receiving and transmitting the signals we«ll drift as a swarm under overlapping airwave-clouds from the gates of the JVA Moabit Prison to the Haus der Kulturen der Welt.

Lets meet at the JVA Moabit on Friday, first of february at 1800. Make sure your batteries are filled. Let 1000 radiostations bloom.

Kurz auf Deutsch:

mikro.FM wird ein teil des Moving Forest auf der transmediale.08 sein.

Wir rufen auf zum Mitkonspirieren! Hilf uns, das Haus der Kulturen der Welt zu stürmen, mit kleinen Radiosendern.

Du brauchst:

- einen batteriebetriebenen Radioempfänger

- einen FM-Transmitter (z.B. den, mit dem du mikro.FM deinen Nachbarn sendest.)

- Kopfhöhrer

- einen 3,5mm-Buchsenverdoppler (mit dem man aus einer Kopfhöhrerbuchse zwei macht)

Treffpunkt ist am Freitag, 01.02.08, um 18:00 Uhr vor der JVA Moabit.

Radiowoche - Tag 2: Sender-Lötworkshop

für den workshop um 12h gibt es sender-kits, lötkolben und werkzeug für ca +/- 10 teilnehmer, am besten mit anmeldung bei: info AT piradio.org bzw prd AT scrying.org fuer gewöhnlich helfen ja auch die links zu vergangenen workshops fuer mikro.fm sowie piradio.de mit tutorial und shop.

mitbringen kannst du:

  • soweit vorhanden notebooks
  • mp3-player oder sonstige abspielgeräte mit line-ausgang
  • soweit vorhanden radio empfänger
  • aufruf zur verwendung von eigenem sendematerial zu erprobung der mini-fm sender

was du auch machen kannst:

  • temporäre sende aktionen im oeffentlichen raum
  • mikro-fm parties (das kann echt lustig sein) 

anfragen zu weiteren workshops sind natuerlich auch willkommen :)ort: bootlab, oranienburger str. 54, s-oranienburger, u-oranienburger tor, tram M1, M6

polymorphous space (background to tetsuo kogawa)

after you where listening to our programme on radio practices in japan, including an interview with the japanese micro-radio pioneer you may want to visit his site.

Trimer Capacitor

ein beitrag aus der reihe: f.a.q.

Senderbau

mikroFM-Technik (FM-Transmitter)

Radio ist ein verblüffend einfaches Medium. Wenige elektronische Bauteile genügen, um selbst Radiosendungen ausstrahlen zu können. Einen kompletten online-Workshop zur Einführung in die Hochfrequenztechnik gibt es bei piradio:

Bildergalerie:

Den kompletten Bausatz für einen mikroFM-Sender mit einer Reichweite von ca. 50 Metern kann man bei piradio für 10,- Euro beziehen.

Wer selber ätzen und sich die Bauteile besorgen will, kommt je nach Produktionszahl auch zwischen 4,- und 6,- Euro hin.

Der Zeitaufwand für den Bau und das Abgleichen der Sendefrequenz beträgt je nach Lötkenntnissen zwischen einer und vier Stunden. Die nächsten Workshop-Termine werden auf dieser Seite angesagt.