Radiowoche - Tag 3: Freie Radios in Afrika

Heute stellen wir Freie Radios aus Afrika vor. Das Medium Radio hat hier eine besonders wichtige Bedeutung:

  • Das Internet ist in vielen Ländern langsam, instabil oder nur über teure Satelitenverbindungen zu erreichen.
  • In vielen ländlichen Gebieten sind Zeitungen nicht zu erhalten, teuer oder haben der hohen Analphbetismusrate wegen nur geringen Informationswert. Hier kann  das Radio als schnellstes Medium seine Qualitäten voll ausspielen.
  • Wie sind die Preise auf dem Markt in der nächstgelegenen Stadt? Lohnt sich der stundenlange Weg oder soll man lieber nächste Woche die Ernte einfahren?
  • Wie geht es in der Soap weiter, in der der Protagonist sich outete?

Für die Sendung geplant ist:

  • Ruanda - Beitrag von Arlette und Liveinterview (durch schlechet Internetanbindung vereitelt)
  • Radiosendung Orange mit RadioaktivistInnen aus Burundi und Südafrika - zur Bedeutung von Community Radio - Übernahme von Radio Noso,
  • Südafrika - www.bushradio.co.za (Übernahme Livestream aus dem Internet)
  • Radio Simbani (Landwirtschaft Kenia) und Radio Interworld Radio
  • Beitrag aus Kenia über die aktuelle Situation eventl. Interview
  • Radiobeitrag Uganda - invisible children

2 Responses to “Radiowoche - Tag 3: Freie Radios in Afrika”


  1. 1 グッチ 財布 人気

    「みんなとても協力的でサポートしてくれた。アリシア・シルヴァーストーンは当時18歳で、60着もの衣装があったから、とにかく着替えが多かったし、ハイファッションガールとしてのイロハを学ぶ必要があった。あの子はヒッピーだったのよ」とモナは米版Harper’s Bazaar誌に語っている。「ハイファッションに身を包んだら、それなりの歩き方があることを教えなくちゃいけなかった。とてもすばらしかったわ。こうした服は、袖に手を通した瞬間、まるでグローブみたいにぴったりと変化するし、ある種の自信をもたらす。着ている人を変身させるの」
    グッチ 財布 人気 http://www.atlanteansolar.com/uayg7/gucci-1192-znzy.html

  2. 2 Pasquale

    Every month, the picture display will certainly be created by a local musician and be open to
    the general public for events, like Last Friday.

    Take a look at my homepage … Flashbox Photo Booth
    Rentals [Pasquale]

Leave a Reply